+++Nur Siege beim Vorbereitungsturnier +++


Eine 7-köpfige Abordnung der Herren 1 nahm am gestrigen Samstag erfolgreich am Vorbereitungsturnier des VC Baustetten teil. Erfahrt mehr zum Tages- und Turnierverlauf im Liveticker.
– 06.50 Uhr: Der Tag beginnt für manche mit dem typischen Sportlerfrühstück – zwei Ibu und ein doppelter Espresso. Danach kann eigentlich nichts mehr schiefgehen.
– 07.25 Uhr: OmiT trifft 10 min verspätet an der Arbachtalhalle ein. Doch außer ihm ist niemand da. Glücklicherweise fällt ihm ein, dass der Treffpunkt am Südbahnhof vereinbart war.
– 08.24 Uhr: Jäniboy, Marco und Lutze verfransen sich auf der Alb und nehmen ungewollt einen kleinen Umweg über Blaubeuren.
– 09.01 Uhr: Die Eninger treffen an der Rottumhalle ein. Jetzt folgt das obligatorische Baustellenfrühstück – ein Kaffee, ein Bier und eine Kippe.
– 09.30 Uhr: Das erste Spiel gegen Unlingen beginnt.
– 10.13 Uhr: Nach einer konzentrierten Leistung gewinnen die Aale mit 2:0. Jetzt gibt es erstmal Pausenbier.
– 11.32 Uhr: Nun geht es gegen die Hausherren, den VC Baustetten.
– 12.47 Uhr: Ein 2:1-Sieg steht für Aale zu buche. Der erste Satz glich einem Fehlerfestival, doch die Eninger haben das Ruder noch herumgerissen. Jetzt muss erstmal das Zielwasser nachgefüllt werden. 🍺
– 13.51 Uhr: Das dritte Spiel gegen Laupheim läuft besser. Sogar die Aufsteiger überkopf klappen.
– 14.39 Uhr: Mit dem dritten Sieg infolge steigt die Feierlaune. Mit jeweils zwei Leberkäswecken als Stärkung soll die Performance aber nochmals gesteigert werden. Marcos Stimme ist vor lauter Reden und Rauchen schon heiser. Deshalb ölt er sich mit zwei Halben die Stimmbänder.
– 15.45 Uhr: Im vierten Spiel gegen Pfuhl hat sich die Schulter von OmiT verabschiedet. Um nicht nur Friedenstauben ins gegnerische Feld zu schicken, versucht er es mit zweiten Bällen, die aber ebenso erfolglos bleiben. Mit wenig Glanz gewinnen die Aale dennoch mit 2:0.
– 16.40 Uhr: Aufgrund eines verletzten Spielers im gegnerischen Team wird auf die letzte Begegnung des Turniers verzichtet. Jungspund Jakob besorgt schonmal das Duschbier.
– 17.21 Uhr: Freudenschreie dringen aus der Eninger Kabine. Oder liegt es nur an den kalten Duschen? Jedenfalls steht der Fototermin an.
– 18.45 Uhr: In der nahegelegenen Wirtschaft gibt OmiT eine Runde Hochzeitssuppe aus und macht so seine Verspätung am Treffpunkt wieder gut. Beim Essen lassen die Aale den Tag ausklingen.
– 19.50 Uhr: Marco wird von der Kellnerin darauf hingewiesen, dass er auf dem Weg zum WC keine Maske tragen muss. Das Team legt ihm jedoch nahe, dies aus ästhetischen Gründen zu tun.
– 20:22 Uhr: Die Aale machen sich müde, aber glücklich auf den Weg nach Hause.